Aktivitäten

Kleine Tagesvisite in Merseburg

Am:

Bei schönstem Kaiserwetter fuhren wir am 27. April, einem Mittwoch, ab Thomaskirche mit dem Bus ins nahegelegene Merseburg, eine der ältesten Städte Mitteldeutschlands. Hoch über der Saale thronen dort seit über tausend Jahren der bemerkenswerte Dom und das einst bischöfliche Schloß auf den Fundamenten einer ottonischen Königspfalz.

Weiterlesen …

100 Jahre Bauhaus in Leipzig – Erinnerung an Stadtbaurat Hubert Ritter

Am:

Etwa 50 Mitglieder und Freunde der Paul-Benndorf-Gesellschaft hatten sich am Nachmittag des 27. März im Leipziger Stadtteil Lößnig im Zentrum des sogenannten „Rundlings“ versammelt, um dabei zu sein, wenn unser Vorstandsmitglied Ines Gillner anlässlich des hundertjährigem Jubiläums der Bauhausschöpfung mit der Vorstellung dieses Opus magnum der Leipziger Bauhausgeschichte die große Tradition der Bauhausarchitektur in Leipzig würdigt.

Weiterlesen …

Neujahrstreffen der Mitglieder

Am:

Die überaus erfolgreiche Entwicklung der Paul-Benndorf-Gesellschaft zeigte sich erneut am 05. Januar 2019 im großen Saal des historischen Gasthauses „Kaiser Napoleon“ , in dem sich am frühen Abend 86 Mitglieder unserer Gesellschaft zum traditionellen Neujahrstreffen versammelten.

Weiterlesen …

Herbstexkursion ins Weltkulturerbe Gartenreich Dessau-Wörlitz

Am:

Sie war eigentlich längst überfällig – unsere Reise in das UNESCO-Weltkulturerbe Gartenreich Dessau-Wörlitz. Mit einem wie gewohnt großen Bus mit 55 Sitzplätzen begann am 04. Oktober 2018 um 08.30 Uhr an der Leipziger Thomaskirche unsere reichlich einstündige Reise nach Wörlitz, dem ersten Schöpfungsort englischer Landschaftsarchitektur auf dem europäischen Festland und gleichsam auch zum Gründungsbau des europäischen Klassizismus.

Weiterlesen …